Transparenzregeln

Transparenz

Das Gemeinschaftshospiz arbeitet entsprechend den Empfehlungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und wendet den Non-Profit-Governance-Kodex an.
Dies bedeutet z.B.:

  1. Geschäftsführung und Kontrollorgan des Gemeinschaftshospizes sind getrennt und nicht durch die gleichen Personen besetzt.
  2. Für die Geschäftsführung sind Berichts- und Zustimmungspflichten verbindlich festgelegt.
  3. Die Organisations,- Leitungs, -und Aufsichtsstruktur ist transparent und nachvollziehbar gestaltet.
  4. In-Sich-Geschäfte sind den Geschäftsführern untersagt
  5. Die satzungsgemäße Mittelverwendung und die ordnungsgemäße Buchführung wird von einem externen vereidigten Buchprüfer jährlich überprüft und attestiert.